29. Juni 2016
Kerzen

Diese Zitronenkerzen dürfen auf Ihrer Sommertafel nicht fehlen! Sie sehen nicht nur besonders adrett aus, sondern schützen ausserdem effektiv vor Mücken! Und so gehts: Zitronen der Länge nach halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel vorsichtig entfernen (Fruchtfleisch kann zum Beispiel fürs Aromatisieren von Getränken verwendet werden). Geschmolzenes Wachs mit etwas Zitronenduftöl versehen und in die Zitronenhälften giessen. Kerzendochte kürzen, in das leicht angedickte Wachs stecken und auf einem Teller […] … weiterlesen

24. Juni 2016
Salatschleuder

Ein ganzer Salatkopf ist mengenmässig oft zu viel Salat. Was machen mit dem Rest? Wegwerfen ist eine schlechte Option. Unser Tipp: Lassen Sie die übrig gebliebenen, gerüsteten Salatblätter direkt in der (geschlossenen) Salatschleuder. Im Kühlschrank gelagert, halten sie sich ohne Probleme für 3 bis 4 Tage.

19. Juni 2016
Cornet

Selbst gemachte Glace will auch hübsch serviert werden. Warum nicht einmal auf Schälchen verzichten und den Gästen ein Cornet mit fein überzogenem Rand servieren? Als einfache «Tauchstation» eignet sich zum Beispiel ein Muffinsblech sehr gut. Dazu eine der Vertiefungen mit flüssiger Couverture und die anderen mit gehackten Nüssen, zerkrümelten Guetzli, Kokosraspeln, farbigem Zucker oder Zuckerdekor füllen. Anschliessend den Rand jeweils zuerst in Schokolade, dann in die Streusel tauchen. Tipp: Als […] … weiterlesen

15. Juni 2016
5amtag

Wussten Sie, dass Gemüse ein Volltreffer bei den wichtigsten Baustoffen des Lebens ist? Wenn Sie sich zum Beispiel während der Fussballeuropameisterschaft (EM) in Frankreich vor dem TV einen Imbiss gönnen und zu Bratwurst, Weggli, Chips und einem Bier greifen, kommen Sie gerade mal auf 70 mg Calcium. Essen Sie aber eine leckere französische Tomatentarte und erfrischen sich an einem Apfelsaft, versorgen Sie Ihren Körper mit ganzen 428 mg Calcium! Eine […] … weiterlesen

10. Juni 2016
Popcorn

Popcorn ist ein gern gesehener Knabberspass und auch gar nicht so ungesund, unter der Voraussetzung, man kippt nicht literweise flüssige Butter darüber. Neben der bekannten Zubereitungsweise in der Pfanne kann man auch ganz einfach und praktisch Popcorn in der Mikrowelle herstellen. Für eine Portion 50 g Maiskörner für Popcorn in ein mikrowellentaugliches Gefäss geben, mit 1 TL Erdnussöl mischen, zudecken. Ca. 10 Min. bei 450 W garen, salzen. Der Vorteil: […] … weiterlesen

6. Juni 2016
Konfitüre

500 g Erdbeeren halbieren, mit 250 g Gelierzucker in einem Messbecher mischen, ca. 20 Min. ziehen lassen. Ca. 3 Min. pürieren, ca. 1 Min. ruhen lassen, nochmals ca. 3 Min. pürieren, kühl stellen. Ergibt ca. 7½ dl. Haltbarkeit: Im Kühlschrank aufbewahren. Konfitüre rasch konsumieren.

2. Juni 2016
Eistee

Wenn der süsse, intensive Geruch von Lindenblüten in der Luft liegt, ist der Moment gekommen, zu handeln! Die Sommerlinde blüht nur wenige Tage im Jahr, und das irgendwann im Juni und Juli. Optimal wäre es, die Blüten mitsamt dem Hochblatt, dem hellen, länglichen Blatt, zu ernten und das, wenn möglich, innerhalb von drei Tagen nach dem Aufblühen. Aus den frischen Blüten kann man zum Beispiel einen wunderbaren Eistee zubereiten. Hier […] … weiterlesen

28. Mai 2016
Kräuter

Kräuter schneiden, leicht gemacht! Einfach die dicken Stiele entfernen, den Bund in ein Glas geben und mit der Schere schneiden. Das geht ruckzuck und erst noch ohne dass die ganze Ablagefläche voller Kräuter ist.

25. Mai 2016
Marienkäfer

Glücksbringer und Hingucker! Die süssen Erdbeer-Marienkäfer sind der Deko-Hit für Kuchen und Desserts oder ein lustiger Snack für Zwischendurch. Erdbeeren halbieren, Erdbeerspitze in geschmolzene dunkle Schokolade tauchen, kleine Zuckeraugen daraufsetzen. Mit der restlichen Schokolade Strich und Punkte anbringen.

21. Mai 2016
Torte

Die Beerensaison steht vor der Tür! Mit dem luftig-lockeren, zweischichtigen Betty Bossi Biskuitboden zaubern Sie im Handumdrehen eine wunderschöne Beerentorte auf den Tisch. Füllen Sie den Biskuitboden mit flaumigem Schlagrahm oder feiner Vanillecreme, und garnieren Sie das Ganze mit frischen Beeren. Ihre Gäste werden Sie dafür lieben, denn diese Torte ist Schicht für Schicht ein Gedicht! Übrigens: Es gibt auch den Betty Bossi Biskuit Tortenboden Schoko mit drei Schichten – […] … weiterlesen

18. Mai 2016
erdbeer

Keine Schaumschlägerei, nein, dieses überraschende Saison-Dessert schmeckt wirklich unglaublich erfrischend und hat das Zeug zum Party-Hit dieses Sommers. Unbedingt ausprobieren! 60 g Erdbeeren in Würfeli schneiden, mit 1 EL Puderzucker mischen, in ein Glas geben. 1 Kugel Zitronensorbet darauf anrichten, ½ dl helles Bier darübergiessen, Prost!

15. Mai 2016
5amTag

Wussten Sie, dass eine der fünf empfohlenen Portionen auch mit einem Glas (2 dl) Smoothie oder einem frischen Fruchtsaft gedeckt werden kann? Im «5 am Tag»-Mini-Bus können Sie frisch zubereitete Smoothies degustieren und geniessen. Der kleine Bus wurde zu einer charmanten mobilen Küche umgebaut und tourt im Sommer durch die Schweiz. Im Bus erfahren Sie viele weitere Tipps und Tricks, wie Sie auf ganz einfache Weise die fünf empfohlenen Portionen […] … weiterlesen

14. Mai 2016
Spargeletc

Werden grüne Spargeln im unteren Drittel geschält, die Schale nicht wegwerfen! Sie hat nämlich ein kräftiges Aroma, das man gut zum Intensivieren des Geschmacks von Spargelgerichten verwenden kann. Die Schalen auf einem mit Backpapier belegten Blech ca. 1 Std. bei 90 Grad im Ofen trocknen, dabei den Ofen mit einem Kellenstiel offen halten. Anschliessend im Cutter fein mahlen. Spargelsuppen, der Sauce von Spargelsalat, dem Spargelrisotto usw. beigeben. Haltbarkeit: gut verschlossen […] … weiterlesen

7. Mai 2016
Teigrand

Ein hübscher Teigrand lässt jede Wähe zum Hingucker werden: Hier ein paar supereinfache, aber wirkungsvolle Arten, rasch einen tollen Rand hinzubekommen.

3. Mai 2016
Kartoffelspeck

Baked Potatos sind eine herrliche und beliebte Grillbeilage. Warum dauert es nur so lange, bis sie endlich gar sind? Wenn Sie zu ungeduldig dafür sind, backen Sie doch einfach diese schnelle Variante: Frühkartoffeln, Mitte ausstechen, mit einem Stück Gruyère füllen, mit Speck umwickeln. Backen: ca. 25 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.