11. Februar 2016
HaselnussPralinen

Eine Kleinigkeit zum Kaffee gefällig? Mit ein paar Haselnüssen und weisser Schokolade haben Sie im Nu ein feines «Praliné» gezaubert. Schokolade fein hacken, im Wasserbad langsam schmelzen, ganze Haselnüsse beigeben, mithilfe einer Gabel herausnehmen, auf einem Gitter trocknen lassen und nochmals mit Schokolade überziehen, kühl stellen. Kühl geniessen.

5. Februar 2016
Kale

Ein altes Gemüse feiert sein Comeback. Kale – zu gut Deutsch Federkohl oder Grünkohl – ist momentan das Trendgemüse schlechthin. Mit seinen krausen Blättern sieht dieser Kohl nicht nur attraktiv aus, er enthält auch einen sehr hohen Anteil an Vitamin C, Eisen, Proteinen sowie Antioxidantien. Mit diesem Superfood-Gemüse zaubern Sie gesunde Smoothies, knusprige Chips oder aromatische Gemüsebeilagen. Auch für Eintopfgerichte, Suppen oder Risottos ist er das perfekte Gemüse. Probieren Sie […] … weiterlesen

2. Februar 2016
Blutorangencreme

Jetzt schmecken Blutorangen am besten. Hier eine Idee, wie Sie ein schnelles, leichtes Dessert mit den winterlichen Vitaminspendern zubereiten können. 3 dl Blutorangensaft, 2 EL Zucker, 1 Vanillestängel, längs halbiert, 1 frisches Ei und 1 EL Maizena im hitzebeständigen Messbecher «Cristallo» von Betty Bossi oder in einer Pfanne verrühren. Bei mittlerer Hitze langsam zum Kochen bringen, Creme durch ein Sieb in Gläser giessen, auskühlen. Tipp: Schoggiwürfeli in Gläser geben, Creme […] … weiterlesen

28. Januar 2016
Zitrusschalen

Schalen von Zitrusfrüchten sollte man nicht fortwerfen – man kann damit toll Zucker aromatisieren! Dazu die Schalen von 3 Orangen, Grapefruits, Zitronen oder Limetten abschälen (nur äussere Schicht), kurz im siedenden Wasser blanchieren, über Nacht trocknen lassen, mit 2 Esslöffel Zucker fein cuttern, mit Zucker mischen. Schmeckt herrlich im Joghurt oder im Fruchtsalat und eignet sich auch zum Süssen von Getränken.

22. Januar 2016
Rüebli

Hin und wieder werden wir gefragt, ob sich die Gewichtsangaben in unseren Rezepten auf das unverarbeitete oder das gerüstete Gemüse beziehen. Ist zum Beispiel mit «250 g Rüebli, fein gerieben» gemeint, dass man 250 g Rüebli kaufen, diese schälen und fein reiben muss, oder dass 250 g geriebene Rüebli benötigt werden, und man daher ein bisschen mehr nehmen muss, da es Rüstabfälle gibt? Eigentlich gehen wir bei den Mengenangaben immer […] … weiterlesen

14. Januar 2016
Kurkuma

Auch Kurkuma zählt zu den Superfoods. Das Gewürz soll Energie verleihen, die Abwehrkräfte stärken und den Appetit zügeln. Vielleicht ist auch deshalb Kurkuma-Latte im Moment der letzte Schrei. Köstlich schmeckt er auf jeden Fall. So gehts: 5 dl Milch mit 1½ EL Birnel oder Honig, ¾ TL Kurkumapulver, ¼ Vanillestängel, längs aufgeschnitten, nur ausgekratzte Samen, 1 cm Ingwer, gerieben, unter Rühren aufkochen.

6. Januar 2016
Superfood

Superfoods sind Nahrungsmittel mit Gesundheitsvorteilen. Auch wenn der Begriff in der Werbung oft überstrapaziert wird – bestimmte Nahrungsmittel sind aufgrund ihrer hohen Nährstoffdichte tatsächlich besonders gesund. Hier drei davon, die aktuell in aller Munde sind. Chia-Samen (1) Sie wirken verdauungsfördernd, sorgen für langes Sättigungsgefühl, unterstützen das Immunsystem und die Knochen. Ihr Calcium-Gehalt ist fünfmal so hoch wie der von Milch, und auch ihr Eisengehalt ist beachtlich. In den Körnchen stecken […] … weiterlesen

28. Dezember 2015
Mango

Mango schälen, einfach gemacht – mit einem Glas! Die Mango seitlich am Kern vorbei in zwei Hälften schneiden, am Glasrand ansetzen und auf einmal ausschaben; das Fruchtfleisch fällt ins Glas.

18. Dezember 2015
Knabbermix

200 g Nusskernmischung, 50 g Salzbrezel, zerdrückt, 3 EL dunkle Sultaninen und 2 EL Puderzucker in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. rösten. 25 g gesalzene Popcorns, 1 Msp. Cayennepfeffer, ¼ TL Ingwerpulver und ¼ TL Zimt beigeben, auf einem Backpapier auskühlen. ¼ TL Fleur de Sel darüberstreuen.

14. Dezember 2015
Windlicht

Dieses hübsche Windlicht sorgt für weihnachtliche Stimmung auf dem festlich gedeckten Tisch! Es ist ganz einfach nachzubasteln: Vorlage unter www.bettybossi.ch/vorlagen herunterladen, auf Pergamentpapier ausdrucken und um ein Glas von max. 8cm Durchmesser wickeln. Mit Klebeband befestigen und je nach Geschmack mit einem Geschenkband verzieren. Jetzt fehlt nur noch das Rechaud-Kerzli, und das Windlicht ist bereit, den Tisch zu erleuchten!

12. Dezember 2015
Guetzli

Weihnachten ohne Guetzli ist wie Winter ohne Schnee! Ob selbst gemacht oder gekauft, darüber lässt sich natürlich streiten. Weil wir nicht immer die Zeit und Musse haben, selber zu backen, gibt es für alle eiligen Geniesser die fixfertigen Weihnachtsguetzli von Betty Bossi. Mailänderli, Brunsli, Chräbeli, Spitzbuben und Zimtsterne schmücken nicht nur Ihren Guetzliteller – da bleiben sie sowieso nicht lange liegen –, sie sind auch ein ideales Mitbringsel. Es braucht […] … weiterlesen

2. Dezember 2015
Thermometer

Während der Festtage passiert es schnell, dass der Kühlschrank voll ist. Wohin also mit all den Lebensmitteln? Bei den im Winter normalerweise herrschenden Aussentemperaturen können Getränke. Früchte, Gemüse, aber auch Guetzliteig oder andere frische Produkte ohne Probleme draussen gelagert werden, zum Beispiel auf dem Fensterbrett, dem Balkon oder der Terrasse. Zwei Dinge müssen beachtet werden: Die Temperaturen sollten zwischen plus 8 und Minus 2 Grad liegen und die Lebensmittel angemessen […] … weiterlesen

25. November 2015
Orange

Zitrusfrüchte wie Orangen, Mandarinen und Clementinen haben jetzt Saison. Wegen ihres hohen Vitamin-C-Gehalts eignen sie sich hervorragend als gesunde, kleine Zwischenmahlzeit. Während Mandarinen und Clementinen relativ einfach von Hand zu schälen sind, ist das bei Orangen etwas mühsamer. Mit einem Messer gehts leichter: Die Schale 2-mal rundum ca. 5 mm tief einschneiden und anschliessend vorsichtig vom Fruchtfleisch lösen.

17. November 2015
Sterilisieren

Flaschen und Gläser auf die herkömmliche Art zu sterilisieren, ist ja etwas umständlich. Nicht nur, dass die Pfannen meist viel Platz auf dem Herd einnehmen. Das Hantieren mit den Gefässen birgt eine gewisse Gefahr, sich die Hände zu verbrennen. Insbesondere das Herausnehmen der Gläser aus dem kochenden Wasser ist tückisch. Einfacher geht das Sterilisieren im Ofen! Legen oder stellen Sie die sauberen Gefässe inklusive der Gummidichtungen ca. 10 Min. bei […] … weiterlesen

11. November 2015
Kerzen

Einfach und schnell gemacht und trotzdem sehr effektvoll ist dieser stilvolle, selbst gemachte Adventskranz! Positionieren Sie vier Kerzen auf einer Tortenplatte mit Fuss und drapieren Sie sorgfältig Hagebuttenäste oder Mistelzweige darum herum. Falls nötig mit kleinen Klammern befestigen. Übrigens: Ältere Kerzen brennen weniger schnell ab als ganz neue. Es lohnt sich also, beim nächsten Ausverkauf ein paar auf Vorrat zu kaufen und diese eine Weile zu lagern, bevor sie zum […] … weiterlesen